RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.191
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Autodieb scheitert am Startknopf

Ein 28 Jahre alter Mann versuchte in der Nacht von Sonntag auf Montag, an einer Tankstelle ein Auto zu stehlen. Der Dieb war aber mit dem Startknopf überfordert und scheiterte.

Heiko Kueverling 1
Heiko Kueverling 1, by rpr1admin

Bild: Heiko Kueverling/Shutterstock

Dumm gelaufen...

Autodieb scheitert am Startknopf

 

Ein 28 Jahre alter Mann versuchte in der Nacht von Sonntag auf Montag an einer Tankstelle in Gröpelingen ein Auto zu stehlen. Ein 32-jähriger Bremer hatte zuvor seinen Zündschlüssel im Schloss stecken lassen. Der Dieb war aber mit dem zusätzlichen Startknopf überfordert und scheiterte.

 

Gerangel in der Tanke

Der 32-Jährige tankte seinen Wagen kurz nach Mittnacht in der Gröpelinger Heerstraße. Gemeinsam mit seinem 22 Jahre alten Beifahrer ging er in den Verkaufsraum, um die Rechnung zu begleichen. Den Zündschlüssel ließ er im Fahrzeug stecken. Die beiden Männer konnten beobachten, wie sich ein Fremder ins Fahrzeug schlich und vergeblich versuchte, den Wagen zu starten. Das Duo rannte sofort raus, zog den Dieb aus dem Auto und brachte ihn in die Tankstelle.

Nachdem der Tankwart die Polizei verständigte, wollte der 22-Jährige zahlen. In diesem Moment stieß ihn der Festgehaltene gegen die Brust und riss dem Mann das Geld aus der Hand. Es kam zu einem Gerangel, bei dem der Dieb seinen Pullover verlor und flüchten konnte. Einsatzkräfte konnten ihn noch in Tatortnähe antreffen und festnehmen. Gegen den 28-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: