Audi zerschellt in zwei Teile: 18 Jähriger stirbt

Auf gerader Strecke kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum...

Google 480x

Bild: Google Maps

Hessen: Runkel

Audi zerschellt in zwei Teile
und bis zur Unkenntlichkeit zerstört

18 Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

 

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 3020 zwischen den Abfahrten Wirbelau und Eschenau ist am Mittwochmittag ein 18-jähriger Autofahrer tödlich verletzt worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen war der 18 Jährige auf der Landstraße aus Richtung Weilburg kommend in Richtung Runkel unterwegs. Auf gerader Strecke kam der Audi dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der Audi zerschellte in zwei Teile, der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert...

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auseinandergerissen und der junge Mann aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 18-jährige Fahrer erlag noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte seinen Verletzungen.

Das Unfallfahrzeug geriet innerhalb kürzester Zeit in Brand und wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Runkel, die mit 23 Kräften vor Ort war, gelöscht. Der PKW wurde sichergestellt. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Landstraße gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

>> Das bis zur Unkenntlichkeit zerstörte Fahrzeug

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: