Atemgeräusche aus einem Kanal

Eine Spaziergängerin rief die Feuerwehr, weil sie Atemgeräusche aus einem Kanal wahrgenommen hatte. Glücklicherweise bestätigte sich ihr Verdacht nicht.

Kanal
Kanal, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Römerberg: Spaziergängerin verständigt die Feuerwehr

Atemgeräusche aus einem Kanal

Eine Spaziergängerin rief die Feuerwehr, weil sie Atemgeräusche aus einem Kanal wahrgenommen hatte. Glücklicherweise bestätigte sich ihr Verdacht nicht.

Ein schrecklicher Verdacht

Am Montag machte eine Frau um 22.35 Uhr einen Spaziergang in der Ortsgemeinde Römerberg.  Die Spaziergängerin hatte nach eigenen Angaben Atemgeräusche aus einem Abwasserkanal in der Großen Hohl wahrgenommen. Sie hatte einen furchtbaren Verdacht und alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehr suchte gemeinsam mit der Frau den Bereich ab und öffnete den Kanaldeckel. Es wurde festgestellt, dass es sich um einen sogenannten Unterdruckkanal handelt. Beim Druckausgleich können tatsächlich Geräusche, die dem Atmen einer Person im Kanal verblüffend ähnlich sind, entstehen. Die Feuerwehr konnte die Frau anschließend beruhigen und den Sachverhalt aufklären.

Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: