250 Strohballen in Flammen

Die Feuerwehr ist seit Donnerstagnachmittag im Dauereinsatz: Schon wieder brennt es in der kleinen südhessischen Gemeinde an der Bergstraße.

Stroh Shutterstock 480x
Stroh Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

Symbolbild

Hessen: Einhausen

Dauereinsatz für die Feuerwehr:
250 Strohballen brennen lichterloh

Die Feuerwehr in Einhausen ist seit gestern Nachmittag im Dauereinsatz - schon wieder brennt es in der kleinen südhessischen Gemeinde an der Bergstraße. Gut 250 Strohballen auf einem Feld stehen in Flammen. Dicker Rauch und beißender Gestank hängen in der Luft. Die Feuerwehr lässt die Strohballen kontrolliert abbrennen. Und natürlich denkt jeder an den Feuerteufel, der Einhausen in den letzten 12 Monaten heimgesucht hat. Vor knapp 2 Wochen hatten die Polizei einen 19-jährigen Tatverdächtigen für die 40 Brände festgenommen - ein junger Feuerwehrmann. Ob bei den Strohballen auch wieder gezündelt wurde, das steht noch nicht fest. Zeugen haben aber mehrere Personen in der Nähe gesehen. Im Lauf des Tages werden die Brandermittler sich alles nochmal genau anschauen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: