RPR Hilft
Gesamtsumme: 59.291
Matthias Blasiak 40 €
Marc Benter 5 €
Carla Brizzi-Deriu 20 €
Kistin Schmidt 150 €
Karin Blaut-Liebing 25 €
Goran Postolov 20 €
Nadja Ohmer 20 €
Alexander Kiefer 30 €
Sabine Hahn 30 €
Stephan Tibo 20 €
Spende jetzt!

10-jähriger von Mann gebissen

Am Mittwochmittag wurde ein 10-jähriger Junge von einem älteren Mann in den Finger gebissen...

Zug St 480
Zug St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Burbach (Saarbrücken)

10-jähriger von Mann gebissen

Am Mittwochmittag,  09.03.16, wurde ein 10-jähriger Junge in einem Saarbahnzug von einem älteren Mann in den Finger gebissen. Der Vorfall ereignete sich gegen ca. 13:15 Uhr im Saarbahnzug Fahrtrichtung Riegelsberg zwischen den Haltestellen Landwehrplatz und Ludwigskirche.


Der ältere Mann soll den Jungen grundlos festgehalten und zu sich gezogen haben und ihm dabei am Hals gekratzt und in den Finger gebissen haben. Erst als andere Fahrgäste in die Situation eingriffen, konnte der Junge von dem Mann weggezogen werden.  Der Mann stieg dann an der Haltstelle Ludwigskirche aus der Saarbahn aus.

Da der Vorfall erst später der Bahnführerin gemeldet wurde, konnte der Mann nicht mehr festgestellt werden.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: etwa 65 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, kurze, weiße, nach hinten geglättete Haare, Fältchen um Augen und auf der Stirn, bekleidet mit einer schwarz-blauen Jacke.

Der Junge kam mit leichten Blessuren und einem Schrecken davon.

Hinweise bitte an die PI Burbach, Tel.: 0681-97150, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeiinspektion Burbach

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: