Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Ungemütlicher Trend: Wie wird das Himmelfahrts-Wochenende?

Nachdem am Mittwoch erstmal die 30-Grad-Marke geknackt wurde, gab es am Donnerstag in der Osthälfte erneut Höchstwerte bis knapp 31 Grad. Doch wie sieht es in der kommenden Woche aus? Hier findet ihr den aktuellen Wettertrend.

Ungemütlicher Start ins Wochenende

„Es besteht wieder Unwettergefahr durch Hagel, Starkregen oder Sturmböen. Die Wahrscheinlichkeit zur Bildung von Tornados ist heute erhöht. Gestern fielen bei lokalen Gewittern bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter und das binnen weniger Minuten. Da sorgt in den entsprechenden Orten für Überschwemmungen. Heute ist diese Gefahr sogar noch etwas größer“ warnt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

 

Wie wird das Himmelfahrts-Wochenende?

Es wird in den nächsten Tagen wieder kühler und geht wechselhaft weiter. Das lange Himmelfahrts-Wochenende wird ebenfalls recht wechselhaft und nur mäßig warm ausfallen. Die Temperaturen erreichen am kommenden Donnerstag nach aktuellem Stand 13 bis 21 Grad.

 

Wettertrend für die kommenden Tage

Samstag: 17 bis 22 Grad, Sonne, Wolken und einzelne Schauer

Sonntag: 18 bis 25 Grad, mal Sonne, mal Wolken, Schauer gibt es meist nur im Südosten, schönster Tag vom Wochenende

Montag: 19 bis 27 Grad, überwiegend freundlich und trocken

Dienstag: 20 bis 28 Grad, erst freundlich, dann rasch neue Schauer und Gewitter

Mittwoch: 17 bis 23 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und Schauern

Donnerstag (Christi Himmelfahrt): 13 bis 21 Grad, wechselhaft, neben kurzen sonnigen Abschnitten gibt es Wolken, die bringen ab und zu Schauer

Freitag: 15 bis 22 Grad, weiterhin unbeständig mit einzelnen Schauern

Samstag: 16 bis 22 Grad, mal Sonne, mal Wolken, kurze Schauer

Sonntag: 18 bis 24 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, später Gewitter

 

Sommer in Sicht?

Erst um den Monatswechsel herum könnte es der Sommer wieder versuchen. Es deuten sich steigende Temperaturen an, die dann auch wieder die 30-Grad-Marke erreichen könnten. Sicher ist das aber noch lange nicht, erklärt Jung.

 

Quelle: wetter.net

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: