Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Verschwörungstheoretiker sicher: Morgen geht die Welt unter

Verschwörungstheoretiker sind sich mal wieder einig...

Asteroid02

Bild: Shutterstock.com

Es soll der 24. September 2015 sein

Morgen geht die Welt unter

Verschwörungstheoretiker sind sich mal wieder einig: Sie haben errechnet, wann ein Asteroid die Erde treffen und alles Leben zerstören wird. Der genaue Zeitpunkt soll noch in diesem Jahr liegen.

Alles nur Verschwörung oder ist da was dran?

Die Welt soll untergehen – und das zwischen dem 22. Und 28. September. Hiervon sind Verschwörungstheoretiker fest überzeugt. In diversen Blogs schreiben sie, dass ein riesiger Asteroid die Erde treffen wird und die gesamte Zivilisation auslöscht. Einige Stimmen bringen dieses Ereignis mit dem „Tag der Entrückung“ in Verbindung, an dem Jesus Christus auf die Erde kommt, seine Anhänger mitnimmt und alle anderen dem „Satan“ überlässt. Forscher halten diese Theorie natürlich für Unsinn.

Asteroid01

Bild: Shutterstock.com

494 Asteroiden gefährlich

Die Nasa nimmt Bedrohungen aus dem All natürlich sehr ernst. Mehr als 600.000 Asteroiden sind den Forschern in unserem Sonnensystem bekannt. 494 davon könnten der Erde zukünftig gefährlich werden.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: