RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Verschwörungstheoretiker sicher: Morgen geht die Welt unter

Verschwörungstheoretiker sind sich mal wieder einig...

Asteroid02
Asteroid02, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Es soll der 24. September 2015 sein

Morgen geht die Welt unter

Verschwörungstheoretiker sind sich mal wieder einig: Sie haben errechnet, wann ein Asteroid die Erde treffen und alles Leben zerstören wird. Der genaue Zeitpunkt soll noch in diesem Jahr liegen.

Alles nur Verschwörung oder ist da was dran?

Die Welt soll untergehen – und das zwischen dem 22. Und 28. September. Hiervon sind Verschwörungstheoretiker fest überzeugt. In diversen Blogs schreiben sie, dass ein riesiger Asteroid die Erde treffen wird und die gesamte Zivilisation auslöscht. Einige Stimmen bringen dieses Ereignis mit dem „Tag der Entrückung“ in Verbindung, an dem Jesus Christus auf die Erde kommt, seine Anhänger mitnimmt und alle anderen dem „Satan“ überlässt. Forscher halten diese Theorie natürlich für Unsinn.

Asteroid01
Asteroid01, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

494 Asteroiden gefährlich

Die Nasa nimmt Bedrohungen aus dem All natürlich sehr ernst. Mehr als 600.000 Asteroiden sind den Forschern in unserem Sonnensystem bekannt. 494 davon könnten der Erde zukünftig gefährlich werden.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: