Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Vermisstensuche über Facebook

Im Internet kursiert seit Tagen eine Vermisstenanzeige und eine immer größer werdende Gruppe, die die 27-jährige Vera B. aus Datteln sucht. Zuvor hatte die "waz" über das mysteriöse Verschwinden der zierlichen Altenpflegerin berichtet.

Polizei 480x 18

Bild: Shutterstock

 

 

Nordrhein-Westfalen: Datteln

Vermisstensuche über Facebook
Wo ist Vera?

Im Internet kursiert seit Tagen eine Vermisstenanzeige und eine immer größer werdende Gruppe, die die 27-jährige Vera B. aus Datteln sucht. Zuvor hatte die "waz" über das mysteriöse Verschwinden der zierlichen Altenpflegerin berichtet.

 

Seit einer Woche wie vom Erdboden verschluckt

Demnach wird die junge Frau seit der Nacht auf Gründonnerstag vermisst. Mit ihrem plötzlichen Verschwinden fehlt auch jede Spur von ihrem himmelblauen Kleinwagen. Weiter heißt es, dass bereits am Gründonnerstag eine Vermisstenanzeige bei der Polizei eingegangen sei.

 

Tausende beteiligen sich an der Suche

Auf Facebook haben sich nach Bekanntgabe der Vermisstenanzeige mittlerweile fast 18.000 Menschen "versammelt", die alles daran setzen, die junge Frau wiederzufinden. Die Aufforderung zur Suche wurde außerdem fast 30.000 Mal geteilt.

Laut waz ermittelt die Polizei mittlerweile "in alle Richtungen". Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich die 27 Jährige etwas antun wolle, heißt es weiter.


 

 

Handtasche schwamm im Wasser

Zum Beginn der Woche konzentrierte sich die Fahndung auf einen Schifffahrtsknotenpunkt am Dattelner Meer. Hier hatte ein Spaziergänger am Samstagabend die Handtasche von Vera B. entdeckt. Sie schwamm im Wasser zwischen zwei festgemachten Booten. Darin: das Portemonnaie und das Mobiltelefon der 27-Jährigen.

Eine daraufhin eingeleitete Suche mit Sonargeräten und Tauchern konnte allerdings nichts finden.

Der Freund von Vera, Oliver M. hat mittlerweile einen Vermisstenflyer in verschiedenen Sprachen entworfen und im Netz verbreitet. Außerdem suchen Freunde über Twitter und Instagram unter dem Hashtag #Findetvera nach der jungen Frau. Bislang ohne Erfolg.

„Die Polizei macht bereits alles, was man sich nur denken
kann, um die vermisste Vera wiederzufinden.“

Eine offizielle Vermisstenmeldung der Polizei gibt es noch nicht. Hinweise nimmt die Polizei jedoch unter 0800/23 61 111 entgegen. 

Beschreibung der 27 Jährigen

Vera ist 1,58 Meter groß, zierlich und hat lange, mittelblonde bis braune Haare.
Sie trägt wahrscheinlich bunte Leggings, farbige Sneakers und eine schwarze Wellenstein-Jacke.

In der Gruppe "Findet Vera" wurden die Ereignisse und alle wichtigen Hinweise von einem Freund der jungen Frau zusammengefasst...


>> RTL hat mittlerweile auch einen Beitrag zur vermissten Vera B. aus Datteln gesendet 

Quelle: waz / Facebook / Dattelner Morgenpost

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: