UN sehen Waffenruhe in Gefahr

Droht eine neue Eskalation der Gewalt in der Ostukraine?

Die im September vereinbarte Waffenruhe für die Ostukraine ist nach Ansicht der Vereinten Nationen in akuter Gefahr.

"Wir sind tief besorgt, dass die schweren Kämpfe der Vergangenheit jederzeit wieder ausbrechen könnten. Das wäre eine Katastrophe für die Ukraine", sagte Vize-Untergeneralsekretär Toyberg-Frandzen vor dem UN-Sicherheitsrat in New York. Keine Seite sei ohne Schuld. Die Verantwortung liege aber vor allem bei den Separatisten in der Ostukraine.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: