RPR Hilft
Gesamtsumme: 30.535
Ahmad Nooman 50 €
Simone Hexamer 25 €
Ute Müssig 25 €
Victoria Gys 20 €
Jordan Vollmer 20 €
Maximilian Hack 30 €
Joachim Paulick 30 €
Brigitte Notz 15 €
Tanja Bäcker 15 €
Mike Goldbach 300 €
Spende jetzt!

Trauerfeier für totes Baby

Nach dem tödlichen Familiendrama im vorderpfälzischen Frankenthal wird es heute Abend eine Trauerfeier für das verstorbene Baby geben.

Smileus
Smileus, by rpr1admin

Bild: Smileus / Shutterstock

Nach Familientragödie in Frankenthal

Trauerfeier für totes Baby


Nach dem tödlichen Familiendrama im vorderpfälzischen Frankenthal wird es am heutigen Dienstagabend eine Trauerfeier für das verstorbene Baby Senna geben.

 
Trauerfeier um 20 Uhr

Der tragische Fall löste eine riesen Bestürzung im ganzen Land aus: In der Nacht zu Samstag hatte ein Mann seine zwei Monate alte Tochter aus dem Fenster im zweiten Stock geworfen. Der Säugling starb noch an der Unglücksstelle.

Heute Abend um 20 Uhr wollen sich Freunde, Familie und alle Trauernden vor dem Haus treffen und Abschied nehmen. In einer Veranstaltung auf Facebook haben sich schon knapp 700 Menschen angekündigt.

Mann sticht auf Partnerin ein

Die Familientragödie ereignete sich infolge eines Streits zwischen den Eltern des Babys: Nach Angaben der Polizei stach der 32-jährige Mann zunächst mit einem Messer auf seine 20-jährige Partnerin ein. Die Frau flüchtete aus der Wohnung.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen warf der Mann daraufhin das Baby aus dem Fenster der Wohnung im zweiten Obergeschoss.

Über Notruf wurde die Polizei alarmiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den Mann mit den beiden Kindern in der Wohnung vor. Der Mann hatte die Kinder im Arm und ein Messer in der Hand.

Sechsjähriges Mädchen verletzt

Der 32-Jährige wurde von den Polizisten überwältigt und festgenommen. Das sechsjährige Mädchen war verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die 20-Jährige wurde ebenfalls vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Auch der 32-Jährige Tatverdächtige hat bei der Festnahme Verletzungen erlitten und wurde in einer Klinik behandelt.

Quelle: dpa, Facebook

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: