Gas und Bremse verwechselt: 90-Jährige schanzt auf Gartenmauer

Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag im Esslinger Stadtteil Sulzgries ereignet...

Beim Ausparken Pedale verwechselt

Eine über 90-jährige Autofahrerin verwechselte bei ihrem 3er BMW beim Ausparken vermutlich das Brems- mit dem Gaspedal. Daraufhin beschleunigte der Wagen in der Zufahrt zu einem Wohngebäude. Das Auto prallte anschließend gegen den Bordstein, wurde angehoben und schanzte über die Terrasse auf eine Gartenmauer. Auf dieser kam das Fahrzeug mit dem Heck nach oben ragend zum Stehen.

Fahrzeug drohte abzurutschen

Anwohner bemerkten das Unglück und verständigten die Rettungskräfte. Sofort machten sich mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie der Polizei auf den Weg zum Unfallort. Da das Fahrzeug in den Garten abzurutschen drohte, blieb die 90-Jährige bis zum Eintreffen der Feuerwehr in ihrem Pkw sitzen.

Nach ihrer Rettung wurde sie ärztlich versorgt und zur Untersuchung in eine Klinik gefahren. Der BMW musste durch einen Kranwagen geborgen werden. An dem Auto dürfte wirtschaftlicher Totalschaden und in dem Garten sowie der Terrasse erheblicher Sachschaden entstanden sein.

 

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: