RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.256
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Schwere Explosion erschüttert Ankara

Medienberichten zufolge erreignete sich am frühen Abend in der türkischen Hauptstadt Ankara eine schwere Explosion. Alle Infos!

Invalid Scald ID.

 

EILMELDUNG

Schwere Explosion erschüttert
türkische Hauptstadt

+++ UPDATE +++ Die Zahl der Toten steigt weiter an - inzwischen geht man laut Vize-Ministerpräsident Kurtulmus von mindestens 28 Toten aus. Mehr als 60 Menschen wurden verletzt +++

 

Medienberichten zufolge erreignete sich am frühen Abend in der türkischen Hauptstadt Ankara eine schwere Explosion. Die Detonation soll im Regierungsviertel Cankaya stattgefunden haben, heißt es weiter.

Gouverneur spricht von Anschlag

Wie CNN Türk unter Berufung auf den Gouverneur berichtet, sind bei dem Anschlag mindestens 28 Menschen getötet und 60 weitere zum Teil schwer verletzt worden. Vor Ort sollen außerdem unzählige Rettungskräfte im Einsatz sein. Auf Fernsehbildern und in den sozialen Netzzwerken tauchen erste Bilder auf, auf denen Feuer zu sehen ist.

1 12
1 12, by rpr1admin

Bild: Alejandro / Alvarez / Twitter

Quelle: n24 / tagesschau / dpa

Mehr Infos in Kürze!

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: