RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.256
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Schwarzfahrer sticht Kontrolleur nieder

In einem Zug der Deutschen Bahn kam es zu einem schrecklichen Vorfall: Ein Schwarzfahrer stach auf den Kontrolleur ein.

Zug
Zug, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Aachen: Schrecklicher Vorfall während einer Zugfahrt

Schwarzfahrer sticht Kontrolleur nieder

In einem Zug der Deutschen Bahn kam es zu einem schrecklichen Vorfall: Ein Schwarzfahrer stach auf den Kontrolleur ein.

 

Fahrscheinkontrolle eskaliert

Ein Zug war laut Focus auf dem Weg von Heerlen (Niederlande) nach Aachen. Während der Fahrt wollte ein 48-jähriger Zugbegleiter die Fahrscheine der Passagiere kontrollieren. Bei einem Mann, der kein Ticket besaß, kam es zu einem Streit und anschließendem Handgemenge. Der Schwarzfahrer hatte dem Zugbegleiter daraufhin einen spitzen Gegenstand in den Bauch gestochen. Der 48-Jährige kam nach der Tat in ein Krankenhaus und der Angreifer wurde festgenommen. Das Opfer befinde sich aber nicht in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Donnerstag.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: