Schulbus kracht Böschung hinunter und kippt um

Wie die Polizei berichtet, ist ein Bus im hessischen Wetterau auf einer Landstraße bei Dudenrod eine Böschung heruntergekracht...

Rettungswagen St 480 Vytautas Kielaitis
Rettungswagen St 480 Vytautas Kielaitis, by rpr1admin

Bild: shutterstock.com / Vytautas Kielaitis

 

Offenbar 15 Kinder verletzt

Schulbus kracht Böschung

hinunter und kippt um

Wie die Polizei berichtet, ist ein Bus im hessischen Wetterau auf einer Landstraße bei Dudenrod eine Böschung heruntergekracht. Nach BILD-Informationen wurden 15 Kinder verletzt.  

Auf der Landstraße 3195 zwischen Büdingen-Wolf und Dudenrod ist ein Bus eine Böschung hinunter auf die Seite gekippt. Im Bus befanden sich auch Schulkinder. Laut Informationen der BILD-Zeitung seien 15 Kinder verletzt worden und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. „Zum Glück sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Die Aufnahme im Krankenhaus ist vorsorglich", so zitiert die BILD einen Polizeisprecher. 4 Kinder seien unverletzt geblieben.

Wie es zu dem Unfall kam ist unklar. Warum der Bus von der Straße abkam, muss noch von der Polizei untersucht werden. 

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: