Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schüsse bei Geiselnahme in Nordfrankreich

In der nordfranzösischen Stadt Roubaix hat es nach Informationen aus Polizeikreisen eine Geiselnahme gegeben...

Polizei 2

Bild: Shutterstock

Eilmeldung

Schüsse bei Geiselnahme in Nordfrankreich

 

Bewaffneter nehmen Geiseln nach Raubüberfall

In der nordfranzösischen Stadt Roubaix hat es nach Informationen aus Polizeikreisen eine Geiselnahme gegeben. Dabei sollen Schüsse gefallen sein. Medien berichten von mehreren Verletzen. Das Gebiet sei abgeriegelt worden. Roubaix liegt an der Grenze zu Belgien.

Maps

Bild: Google Maps

 

Französische Eliteeinheit Raid im Einsatz

Wie focus online berichtet, hätten ein oder mehrere Bewaffnete nach einem Überfall mehrere Menschen in ihre Gewalt gebracht. Diese Meldung soll außerdem von der Bürgermeisterin der nahe Lille gelegenen Stadt am Dienstagabend bestätigt worden sein. Beamte der Eliteeinheit Raid wurden zu dem Ort der Geiselnahme geschickt, wie die für Sicherheit zuständige stellvertretende Bürgermeisterin sagte.

Ob es einen Zusammenhang mit den Pariser Anschlägen vom 13. November gibt, war zunächst nicht klar. Bei den Geiseln könnte es sich um einen Bankdirektor und seine Familie handeln.

Mehr Infos in Kürze!

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: