RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Plünderer nutzen Hochwasser aus

Skrupellose Plünderer nutzen in Niederbayern den durch das Hochwasser entstandenen Schaden aus.

Passauer Neue Presse
Passauer Neue Presse, by rpr1admin

Bild: Passauer Neue Presse / Youtube

 

Skrupelloses Vorgehen

Plünderer nutzen Hochwasser aus

Skrupellose Plünderer nutzen in Niederbayern den durch das Hochwasser entstandenen Schaden aus.  

Häuser nicht erreichbar

«Die Polizei hat bereits zwei Plünderer aus dem Bereich Salzburg festgenommen, die das Leid der Menschen in Simbach am Inn ausnutzen wollten», gab Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am heutigen Donnerstag in Eggenfelden bekannt.

Simbach ist besonders schwer von der Hochwasserkatastrophe betroffen. Viele Menschen können in dem niederbayrischen Ort ihre Häuser nicht erreichen, weil die Zufahrtsstraßen überspült worden sind.

Videos aus sozialen Netzwerken zeigen das unvorstellbare Ausmaß der Katastrophe in Simbach:

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: