Pistorius-Prozess geht in Berufung

Neuer Ärger für den ehemaligen Sprint-Star Oskar Pistorius. Ein Gericht hat nun einen Berufungsantrag der Staatsanwaltschaft zugelassen.

Der Prozess gegen den ehemaligen Sprintstar Oskar Pistorius geht in eine neue Runde. Richterin Thokozile Masipa gab am Mittwoch in Pretoria einem Berunfungsantrag der Staatsanwaltschaft statt.

Mord statt Totschlag

Twitter Ssnhd

Bild: Twitter / SSNHD

Das erste Urteil zu fünf Jahren Haft wegen Totschlags findet die Staatsanwaltschaft zu milde. Deswegen will die Staatsanwaltschaft, dass der beinamputierte Pistorius nicht wie bisher wegen Totschlags, sondern wegen Mord an seiner Freundin Reeva Steenkamp verurteilt wird. Wann der Prozess wieder aufgenommen werden soll steht bisher noch nicht fest.

  Hier geht es zum ersten urteil

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: