RPR Hilft
Gesamtsumme: 59.201
Carla Brizzi-Deriu 20 €
Kistin Schmidt 150 €
Karin Blaut-Liebing 25 €
Goran Postolov 20 €
Nadja Ohmer 20 €
Alexander Kiefer 30 €
Sabine Hahn 30 €
Stephan Tibo 20 €
Judith Hübsch 20 €
Maria Grießhammer 50 €
Spende jetzt!

Mann greift Polizist mit Messer an

Nachdem ein 52-Jähriger einen Polizisten in Hannover mit einem Messer verletzt hat, schoss ihn der Beamte nieder und verletzte ihn dabei schwer.

Heiko Kueverling 4
Heiko Kueverling 4, by rpr1admin

Bild: Heiko Kueverling / Shutterstock

Angreifer angeschossen

Mann greift Polizist mit Messer an

Nachdem ein 52-Jähriger einen Polizisten in Hannover mit einem Messer verletzt hat, schoss ihn der Beamte nieder und verletzte ihn dabei schwer.

Einsatzkräfte bedroht

Polizeiangaben zufolge hat der Mann den 30 Jahre alten Beamten und seine 23-jährige Kollegin zuvor im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Mittelfeld mit dem Messer bedroht. Dabei wurde der 30-Jährige an der Hand verletzt und schoss daraufhin auf den Angreifer.

Die Polizeistreife war zu dem Mehrfamilienhaus ausgerückt, weil sich Einsatzkräfte eines Rettungswagens von dem Mann bedroht fühlten. Der 52 Jahre alte Mann hatte zuvor selbst den Krankenwagen gerufen. Als die Helfer in seiner Wohnung  eintrafen, bedrohte er sie. Noch ist nicht klar, was die Hintergründe seines Angriffs waren.

Nach seiner Tat flüchtete der Angreifer zunächst. Eine ebenfalls dazu gerufene Polizeistreife nahm den Mann fest. Die Ermittlungen halten an.

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: