RPR Hilft
Gesamtsumme: 37.065
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Marc Standopp 50 €
Maik Klein 20 €
Jürgen Sieben 50 €
Manuel Stenner 50 €
Alice Mohapel-Bechtel 50 €
Jörg Schmidt 20 €
Spende jetzt!

Mann attackiert Ehefrau mit Messer

Vor den Augen ihrer gemeinsamen Kinder hat ein 37-jähriger Mann seine von ihm getrennt lebende Ehefrau und einen 24-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Joerg Huettenhoelscher1
Joerg Huettenhoelscher1, by rpr1admin

Bild: Joerg Huettenhoelscher / Shutterstock.com

Kaiserslautern

Mann attackiert Ehefrau mit Messer

Vor den Augen ihrer gemeinsamen Kinder hat ein 37-jähriger Mann seine von ihm getrennt lebende Ehefrau und einen 24-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Schwere Stichverletzungen

Der 24-jährige Mann schwebt derzeit in Lebensgefahr. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen verschaffte sich der Mann kurz nach Mitternacht Zugang zur Wohnung seiner Frau. Weil er ihr gegenüber bereits gewalttätig geworden ist, besteht zwischen dem 37-Jährigen und der 33 Jahre alten Frau Kontaktaufnahmeverbot.

Als er auf die Frau und den 24-Jährigen traf, verletzte er beide mit einem Messer. Mit schweren Stichverletzungen flüchtete der jüngere Mann schließlich aus der Wohnung und suchte in der Nachbarschaft Hilfe.

Kinder während des Vorfalls in der Wohnung

Eine hinzu gerufene Polizeistreife fand die Frau in der Wohnung - ebenfalls mit Stichverletzungen. Kurze Zeit später konnte der mutmaßliche Täter in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden.

Auch er war verletzt: Bei dem Vorfall hat er sich eine Schnittverletzung an der Hand zugezogen. Sein 24-jähriges Opfer wurde noch am frühen Morgen notoperiert - es besteht nach wie vor akute Lebensgefahr. Auch die verletzte Ehefrau befindet sich derzeit noch in einer Klinik.

Während des Vorfalls befanden sich die drei Kinder des Paares im Alter von drei, sechs und acht Jahren in der Wohnung. Sie wurden in Obhut genommen.

Rpr1.-Live Reporter Sascha Stein war live vor Ort:

[media:/media;files/mp3/9/159749.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: