RPR Hilft
Gesamtsumme: 14.695
Lena Runkel 20 €
Esther Lechthaler 50 €
Birgit Fode 100 €
Uwe Wetzig 10 €
Mike Ax 15 €
Günther Stanke 50 €
Dimitri Werle 100 €
Jutta Eichhorn 250 €
Marion Schröder 50 €
Andreas Köhler 10 €
Spende jetzt!

Horror-Unfall in Brandenburg

Ein furchtbarer Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Ein LKW geriet ins Schleudern und begrub fünf Menschen unter sich.

Lkw Shutterstock 480
Lkw Shutterstock 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com (Symbolbild)

 

Horror-Unfall in Brandenburg

LKW zerquetscht vier Menschen – alle sterben

Ein furchtbarer Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Ein LKW geriet ins Schleudern und begrub fünf Menschen unter sich.

Tragödie vor Heiligabend

Der 23.12. – ein Tag vor Heiligabend, die meisten Menschen sind schon in einer besinnlichen Stimmung. Doch dann passierte eine furchtbare Tragödie in der Nähe von Berlin: Ein Lastwagen geriet ins Schleudern, kippte anschließend um und fiel auf ein vollbesetztes Auto. Vier der Insassen hatten keine Chance und starben noch am Unfallort. Weshalb der Sattelschlepper ins Schleudern geriet, ist noch unklar.

Tödlicher Ausgang

Bei den im Auto sitzenden Personen handelte es sich um einen 60-jährigen Fahrer, einem 59-jährigen Beifahrer und zwei Frauen auf dem Rücksitz im Alter von 59 und 60 Jahren. Bei dem fünften Mitfahrer handelt es sich um einen 78-jährigen Mann, dieser wurde eingeklemmt, konnte aber von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 43 Jahre alte LKW-Fahrer überlebte den Unfall mit leichten Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte hoben noch in derselben Nacht gemeinsam mit einem Kran-Unternehmen den LKW hoch. Bis zum Mittwochmorgen sollte die Unfallstelle geräumt sein, entgegnete ein Polizeisprecher. Die gesamte Bergung wird aber wahrscheinlich noch den ganzen Vormittag in Anspruch nehmen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: