RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.191
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Flugzeug bricht Startvorgang ab

Als ein Flugzeug schon auf dem Rollfeld steht, stoppt der Pilot den Startvorgang und zeigt großes Mitgefühl...

Flugzeug St 480
Flugzeug St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Großeltern wollen sich von ihrem sterbenden Enkel verabschieden 

Flugzeug bricht Startvorgang ab

 

Diese Geschichte geht wirklich ans Herz. Als ein Flugzeug schon auf dem Rollfeld steht, stoppt der Pilot den Startvorgang und zeigt großes Mitgefühl.

 

Außerplanmäßiger Stopp aus traurigem Grund

Laut Berichten des Senders BBC brach ein Pilot den Start seines Flugzeugs auf dem Flughafen in Manchester ab. Dieser außerplanmäßige Stopp hatte einen traurigen Grund: Ein älteres Ehepaar wollte Abschied von seinem sterbenden Enkel im Krankenhaus nehmen.

Eigentlich war das Ehepaar auf dem Weg nach Australien, als es per SMS die Nachricht bekam, dass der Zustand ihres Enkels kritisch sei. Das Flugzeug war zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg zur Startbahn. Als der Pilot jedoch von der traurigen Nachricht erfuhr, wendet er kurzerhand den Flieger und fuhr zurück zum Gate, um das Paar aussteigen zu lassen. Die Großeltern schafften es so noch rechtzeitig ins Krankenhaus. Weniger später verstarb ihr Enkelsohn.

Woran der Enkel starb, ist nicht bekannt. Das Flugzeug hob kurz nach der Unterbrechung zum Start ab.

 Quelle: n24 / BBC News

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: