RPR Hilft
Gesamtsumme: 138.174
Michael Krug 60 €
Lena Völcker 50 €
Melanie (+Familie) Jonas 135 €
Susanne und Helbert Erech 50 €
Inge Weber 50 €
Reiner Doniat 35 €
Martina Og 100 €
Lilo Thiel 20 €
Kerstin Brücker 20 €
Heike Kludras 500 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Drei schwer Verletzte nach Frontalcrash

Drei schwer Verletzte und zwei völlig zerstörte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag auf der Bundesstraße 270...

Auto Polizei 480x 2
Auto Polizei 480x 2, by rpr1admin

Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Rheinland-Pfalz: Hirschhorn

Drei schwer Verletzte nach
Frontalcrash bei Hirschhorn

Drei schwer Verletzte und zwei völlig zerstörte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag auf der Bundesstraße 270 in der Ortsdurchfahrt von Hirschhorn ereignet hat.

 Ein 75-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Olsbrücken unterwegs und geriet etwa 200 Meter nach dem Ortseingang Hirschhorn aus nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es dann zum Frontalcrash mit einem entgegenkommenden Opel in dem zwei Frauen saßen. In diesem Wagen erlitten sowohl die 59-jährige Fahrerin und die 70 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen.

Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde mit einem hinzu gerufenen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht - die beiden Frauen transportierte der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Zur Klärung der Unfallursache hat die Polizei einen Sachverständigen hinzu gezogen. Das Fahrzeug des 75 Jährigen wurde sichergestellt. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war die Feuerwehr mit 15 Helfern im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße in beide Richtung voll gesperrt.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: