RPR Hilft
Gesamtsumme: 86.439
Petra Zimmer 100 €
Elke Dorst 50 €
Otto Weisenbach 20 €
Rudolf Gesell 50 €
Ilona Wolff 20 €
Heike Sales 15 €
Thomas Möckel 50 €
Bettina Klasen 20 €
Stefan Alt 20 €
Claudia Flick 20 €
Spende jetzt!

Deutscher Tourist in Machu Picchu tödlich verunglückt

Weil er ein perfektes Foto schießen wollte, ist ein deutscher Tourist während seines Urlaubs...

Peru St 480
Peru St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Er wollte das perfekte Selfie schießen

Deutscher Tourist in Machu

Picchu tödlich verunglückt

Weil er ein perfektes Foto schießen wollte, ist ein deutscher Tourist während seines Urlaubs in der peruanischenInka-Ruinenstätte Machu Picchu in den Anden tödlich verunglückt.

Der 51-Jährige habe beim Fotografieren das Gleichgewicht verloren und seieinen hundert Meter tiefen Hang hinabgestürzt, meldete dieNachrichtenagentur Andina. Nach ersten Ermittlungen sei der Deutscheüber eine Absperrung vor dem Abgrund geklettert, berichtete dieZeitung «Correo» am Donnerstag. Die Leiche wurde geborgen und nachCusco gebracht. Der Unfall ereignete sich demnach bereits amMittwoch.

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: