RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.256
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Bewaffnete Person soll sich in Hotel verschanzt haben

Wie Focus aktuell berichtet, soll sich eine bewaffnete Person im südfranzösischen Ort Bollène in einem Hotel der Ketter "Formule 1" verschanzt haben.

Invalid Scald ID.

Großeinsatz in Bollène/Südfrankreich

Bewaffnete Person soll sich

in Hotel verschanzt haben

 

Wie Focus aktuell berichtet, soll sich eine bewaffnete Person im südfranzösischen Ort Bollène in einem Hotel der Kette "Formule 1" verschanzt haben. Die Polizei soll das Gebäude evakuiert und die Umgebung weiträumig abgesperrt haben.

Auch die Feuerwehr und Bombenentschärfer sind offenbar im Einsatz.

Weitere Hintergründe sind bislang noch nicht bekannt. Die französische Zeitung "Le Figaro" meldet inzwischen, die Person, die sich im Gebäude verschanzt habe, soll im Streit mit dem Hotelbesitzer liegen.

Quelle: Focus

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: