Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Jemand hackt sich unbemerkt in Dein WLAN? Das kannst Du tun!

Diene Internetverbindung kommt Dir manchmal "ruckelig" und langsam vor und Du bist Dir deshalb nicht sicher, ob vielleicht jemand unbemerkt Dein WLAN mitnutzt? So kannst Du Deinen Verdacht ganz schnell überprüfen...

"Mit-Surfer" können gefährlich werden

Verschaffen sich Fremde Zugang zu Deinem WLAN-Netzwerk, kann das schnell gefährlich werden. Immerhin können diese Personen dann ganz leicht auf Deinen gesamten Online-Verkehr zugreifen und Deine Daten für illegale Aktivitäten nutzen. Wir zeigen Dir, wie Du überprüfen kannst, ob jemand unbemerkt bei Dir "mitsurft".

 

Checke Deinen Router

Ist Dein Router aktiv, leuchten im Normalfall kleine Lämpchen, die alle Netzwerkverbindungen anzeigen.

Wenn Du nun bei allen Geräte, die über Dein WLAN laufen, die Verbindung trennst, sollte kein Lämpchen am Router mehr leuchten. Brennt doch noch ein Licht, dann hast Du entweder vergessen eines Deiner Geräte vom WLAN zu trennen oder eine andere Person nutzt Dein Netzwerk!

 

Überprüfe Deine Geräteliste

Hierzu musst Du die Router-Konfiguration in Deinem Browser öffnen (die Adresse findet sich in der Bedienungsanleitung des Geräts). Nach der Anmeldung öffnet sich auf dem Bildschirm direkt die Konfiguration.  Hier siehst Du alle Geräte, die mit Deinem WLAN verbunden sind.

Damit Du Smartphone, Smart TV, Laptop, Tablet usw. klar zuordnen kannst, schalte zunächst alle Geräte aus – bis auf eines. Du bekommst auf dem Bildschirm dann nur noch eine aktive Verbindung angezeigt, die Du entsprechend benennen kannst.  So arbeitest Du Dich nun Schritt für Schritt durch all Deine Apparatschaften. Bleibt am Ende eine Verbindung offen, die Du keinem Deiner Geräte zuordnen konntest, nutzt also noch jemand anderes Dein WLAN.

 

Jemand „klaut“ wirklich Dein WLAN? Das ist zu tun:

Über Deine Geräteliste in der Router-Konfiguration kannst Du den ungebetenen Gast einfach mit einem Klick blockieren. Ändere auf jeden Fall auch Dein WLAN-Passwort, um eine erneute Nutzung des Hackers mit einem anderen Gerät zu unterbinden.

 

Quelle: Techbook


Mehr zum Thema

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.