Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Achtung, gefährliche Abo-Falle für Gratis-Mail-Kunden!

Aktuell warnt die Verbraucherzentrale Kunden von gratis Mail-Anbietern vor einer gefährlichen Abofalle! Das muss jetzt beachtet werden…

Versteckte Klickfalle

Nutzer von GMX- oder Web.de-Accounts (knapp 30 Millionen Kunden!) bekommen derzeit, wenn sie sich bei ihrem Mailanbieter anmelden wollen, eine Vorschaltseite mit Werbung für spezielle Premium-Dienste angezeigt.

GMX wirbt beispielsweise aktuell mit einem Oster-Special für die Dienste „Top Mail“ und „Media Center“. Wer jetzt nicht genau aufpasst und einfach nur schnell zu seinem E-Mail-Postfach gelangen möchte, tappt hier schnell in die teure Abofalle!
 

„Kaufen“ statt „Weiter“

Unten rechts auf der Vorschaltseite, an einer Position an der normalerweise ein „Weiter“-Button erwartet wird, ist hier die Schaltfläche „Kaufen“ platziert!

Wer also nicht genau hinschaut und reflexartig auf „Weiter“ klicken will, tätigt hier einen unfreiwilligen Kauf!
 

„Nicht alles, was legal ist, ist auch legitim“

Schon hunderte Nutzer haben sich über diese Masche beschwert. Verbraucherschützer Klaus Müller gegenüber der Bild Zeitung: „Verbraucher dürfen nicht durch Klickfallen zu ungewollten Vertragsabschlüssen verleitet werden. Nicht alles, was legal ist, ist auch legitim.“

Wer versehentlich ein Abo abgeschlossen hat, sollte dieses sofort kündigen. Meist ist dies recht schnell, im eingeloggten Zustand, im Bereich „Meine Verträge" möglich.

Wichtiger Hinweis: Beide Dienste („TopMail" und „MediaCenter") müssen getrennt voneinander gekündigt werden!

 

Quelle: Bild Zeitung

Weitere Themen

Mehr von RPR1.