Mutter soll aus Flugzeug geworfen werden - Fremde schreitet ein

Als man damit droht, eine Mutter mit ihren Zwillingen aus dem Flugzeug zu werfen, schreitet eine Fremde ein und verhindert mit einer selbstlosen Tat den Rausschmiss. Das Netz ist berührt von dieser Geschichte.

Mutter soll Flugzeug verlassen

Die Passagierin Mackenzie Murphy hat gerade im Flugzeug Platz genommen, als ihr eine Mutter mit Zwillingen auffällt, die in den Flieger steigt. Sie setzt sich und nimmt ihre Kinder auf den Schoß. Eine Flugbegleiterin weist die Mutter schließlich darauf hin, dass sie ihre beiden Kinder auf diese Weise nicht transportieren dürfe und sie das Flugzeug dementsprechend verlassen müsse. Plötzlich meldet sich eine weitere Reisende zu Wort. Murphy schildert das Erlebnis in einem Posting auf Facebook:

Rührende Geste

Die fremde Frau bietet der jungen Mutter an, während des Flugs eines ihrer Kinder zu halten und auf dieses aufzupassen. Somit wären die Regularien der Fluggessellschaft erfüllt und die junge Mutter könnte ohne Probleme die Reise antreten. Dankbar nahm diese das Angebot an.

„Es ist unser Job anderen Menschen zu helfen“, erklärt die Unbekannte.  Das selbstlose Verhalten der Frau wird derzeit im Netz gefeiert. Mit über 50.000 Likes und 6.700 Shares verbreitet sich das Posting in den sozialen Medien rasant.

Eine echte Geschichte mit Happy End! Wir finden es toll, dass es solche Menschen gibt!

Quelle: Love What Matters

Weitere Themen

Mehr von RPR1.