RPR Hilft
Gesamtsumme: 86.664
Renate Hauptmann 200 €
Stephanie Holbach 25 €
Petra Zimmer 100 €
Elke Dorst 50 €
Otto Weisenbach 20 €
Rudolf Gesell 50 €
Ilona Wolff 20 €
Heike Sales 15 €
Thomas Möckel 50 €
Bettina Klasen 20 €
Spende jetzt!

Zwei Tricks für eine freie Nase

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Die Nase läuft durch den ständigen Wechsel von warmer und kalter Luft...

Grippe 1 560x
Grippe 1 560x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Tempos leer und Nasenspray nicht in Sicht?

 Zwei Tricks für eine freie Nase

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Die Nase läuft durch den ständigen Wechsel von warmer und kalter Luft. Hat es uns dann richtig erwischt, ist die Nase total verstopf. Das nervt nicht nur uns, wir haben auch das Gefühl, dass unser ständiges Naseputzen genervte Blicke unserer Mitmenschen auf uns zieht. Aber es gibt zwei einfache Tricks, wie man seine verstopfte Nase - ohne Taschentücher und Nasenspray - wieder frei bekommt.

1. Akupressur

 Für wenige Sekunden wird dabei die Zunge an den Gaumen gepresst.

Prevention Magazine
Prevention Magazine, by rpr1admin

Bild: Youtube / prevention-magazine

Gleichzeitig drückt man mit dem Zeige- und Mittelfinger gegen die Stirn, genau zwischen den Augenbrauen und lässt nach einem Augenblick wieder los. Diese beiden Übungen müssen gleichzeitig gemacht werden und innerhalb von 25 Sekunden mehrmals wiederholt werden.

Prevention Magazine1
Prevention Magazine1, by rpr1admin

Bild: Youtube / prevention-magazine

 

2. Atem anhalten
Lege den Kopf in den Nacken und halte die Nase mit Daumen und Zeigefinger zu.
Halte nun solange den Atem an, bis es nicht mehr geht.

Prevention Magazine2
Prevention Magazine2, by rpr1admin

Bild: Youtube / prevention-magazine

Mit diesen beiden Tricks sollte die Nase bei einer Erkältung wieder frei werden.
Es empfiehlt sich die Übungen vor allem vor dem ins Bett gehen zu machen, um nachts frei atmen zu können.

>>Zur Video-Anleitung geht´s hier<<

Weitere Themen

Mehr von RPR1.