Wir sagen Ohrenschmerzen den Kampf an

Hier haben wir einen klasse Trick gefunden, wie man mit etwas Meersalz und einer weißen Socke den Ohrenschmerzen schnell und einfach den Gar ausmacht...

Socke

Bild: Shutterstock.com

 

Einfacher Trick gegen Ohrenschmerzen

Eine Socke und Salz hilft

gegen den Schmerz

Wer schon einmal mit einer Mittelohrentzündung zu kämpfen hatte, weiß um die teilweise unerträglichen Schmerzen, die man aushalten muss. Antibiotika schafft Abhilfe, doch viele möchten nicht unbedingt auf die Hämmer der Pharmaindustrie zurückgreifen und versuchen ohne diese Mittel auszukommen.

Man braucht nur eine Tennissocke und Meersalz

Hier haben wir einen klasse Trick gefunden, wie man sich mit etwas Meersalz und einer weißen Socke selbst helfen kann. Dazu nimmt man die Socke, krempelt den Schaft etwas um, füllt das Meersalz ein und verknotet das Ende der Socke, damit auch nichts von dem Salz herausrieseln kann. Drückt man die Socke platt, sollte sie etwa so groß wie eine Handfläche sein.

Twitter Fitness Diary1

Bild: Twitter / Fitness Diary

Bild: Twitter / Fitness Diary

 

Achtung: Nicht verbrennen!

Nun legt man die Socke in eine Pfanne und erwärmt sie auf mittlerer Stufe etwa 4-6 Minuten. Während dem erwärmen, sollte man die Socke hin und wieder wenden, damit sie nicht überhitzt. Ist das Salz warm genug, kann man die Socke aus der Pfanne nehmen und auf das Ohr legen. Achtung: Zuerst mit der Hand fühlen ob die Socke auch nicht zu heiß ist. Besonders bei Kindern sollten Eltern das immer überwachen. 

Unbenannt 19

Bild: Twitter / Fitness Diary

Bild: Twitter / Fitness Diary

Die Schmerzen lassen verschwinden nach wenigen Minuten und die Socke kann beliebig oft wieder erwärmt werden. Ein super einfacher Trick der bei akuten Schmerzen sehr effektiv wirkt!!!


Weitere Themen

Mehr von RPR1.