WhatsApp jetzt doch nicht kostenlos?

Diese Information ist erst ein paar Tage alt, sorgt aber jetzt für ordentlich Verwirrung...

Whatsapp Alexander Supertramp St 480
Whatsapp Alexander Supertramp St 480, by rpr1admin

Bild: Alexander Supertramp / Shutterstock.com

 

Nutzer von dieser Nachricht verwirrt

WhatsApp jetzt doch nicht kostenlos?

Diese Information ist erst ein paar Tage alt, sorgt aber jetzt für ordentlich Verwirrung bei den Nutzern. Laut WhatsApp-Chef und Mitgründer Jan Koum sollte der Kommunikationsdienst  WhatsApp eigentlich ab sofort kostenlos sein. Nun melden sich aber vermehrt Nutzer, die „seltsame“ Nachrichten des Dienstes erhalten.

Läuft WhatsApp bald ab?

Diese Meldung sorgte für ordentlich Wirbel im Netz: WhatsApp soll ab sofort kostenlos werden. Die jährlich anfallenden Abo-Gebühren sollen dementsprechend wegfallen. Nun melden sich aber immer mehr Nutzer, die berichten, dass deren Version ablaufen würde. Mehrere WhatsApper hätten demnach eine Mitteilung des Dienstes mit einem Ablaufdatum erhalten. Einige berichten sogar von einer Veränderung des eigenen Accounts.

Whatsapp Tw 480
Whatsapp Tw 480, by rpr1admin

Bild: Beechs / Twitter

 

Rückzieher eher unwahrscheinlich

Zieht WhatsApp doch zurück? Das Unternehmen hat sich bislang zwar zu den Vorwürfen noch nicht geäußert, ein Rückzieher scheint jedoch eher unwahrscheinlich. Offenbar handelt es sich bei der Mitteilung um einen Systemfehler. Die Nachricht

Wer diese Meldung von WhatsApp erhalten hat, muss sich erst mal keine Sorgen machen: Aller Voraussicht nach wird der Nachrichtendienst zukünftig kostenlos sein.   

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.