Wetterdienst verzeichnet den ersten Pollenflug

Der Deutsche Wetterdienst hat bereits jetzt die ersten Haselpollen verzeichnet und das vier Wochen früher als üblich...

Pezibear 1
Pezibear 1, by rpr1admin

Bild: Pixabay / Pezibaer

Achtung Allergiker

Die ersten Pollen fliegen schon wieder

Winterzeit ist für Menschen mit einer Pollenallergie meist die angenehmste Zeit des Jahres: Keine fliegenden Fusseln, keine tränenden Augen und keine laufende Nase. Doch dieses Jahr ist alles anderes. Der Winter lässt noch immer auf sich warten, richtig kalt wurde es bisher nicht.

Seit 05. Dezember sind wieder Pollen unterwegs

Verwöhnt von den milden Temperaturen freuen sich die einen, während die Allergiker unter uns schon wieder mit ersten Reaktionen auf den Pollenflug kämpfen müssen. Der Deutsche Wetterdienst hat bereits jetzt die ersten Haselpollen verzeichnet und das vier Wochen früher als üblich. Normalerweise beginnt die Hasel-Vorblühzeit im Januar. "Die Blüte setzt in der Regel erst dann ein, wenn die Pflanze eine längere Kälteperiode durchlebt hat", erklärt Christina Endler vom Deutschen Wetterdienst. Nach Auswertungen des Wetterdienstes wurden aber bereits seit dem 5. Dezember an mehreren Orten Deutschlands Haselpollen gemessen.

>>Hier geht´s zur Karte des Deutschen Wetterdienst<<

Nase Shutterstock Gross
Nase Shutterstock Gross, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Für die rund zehn Millionen betroffenen Menschen wird dieser Winter wohl leider keine beschwerdefreie Zeit bringen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.