RPR Hilft
Gesamtsumme: 76.513
Liane Biet 50 €
Sven Welzel 50 €
Desiree Rückert 100 €
Jeannette Richter 20 €
Dana Hentschel 35 €
Miriam Weinkauf-Henn 30 €
Lilli Wachsmuth 50 €
Maria und Marcello Portelli 30 €
Felix Krämer 10 €
Anne und Hubert Stüber 30 €
Spende jetzt!

Was steckt wirklich in der "Wunderbeere"?

Alle schwören auf die Kraft der "Goji"-Beere, doch was steckt wirklich in den kleinen roten Fruchtkugeln....

Gojibeeren Shutterstrock 480x
Gojibeeren Shutterstrock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

Alle schwören auf die Kraft der "Goji"-Beere:

Doch was steckt wirklich in der Wunderbeere?

Wenn man sich derzeit beim Einkaufen umguckt, dann wird man schnell feststellen: Überall steckt sie drin, "Goji"-Beere - ob in Kosmetikartikeln, im Müsli- oder Saftregal. Der Beere werden "Zauberkräfte" nachgesagt. Sie soll das perfekte Lebensmittel sein, ein sogenanntes Superfood, das dem Körper nur Gutes tut und echte Wunder vollbringen kann. Doch was steckt wirklich in den kleinen roten Beeren?


"Happy Berry"

Die "Goji"-Beere nennt man auch Bocksdornfurcht, Wolfsbeere oder Glücksbeere. Die Heimat der roten Fruchtbollen liegt in China und der Mongolei. Dort wird sie seit Jahrtausenden in der Medizin als fester Bestandteil zur Linderung unterschiedlichster Beschwerdebilder verwendet.

Übrigens gehört die Wunderbeere zur Familie der Nachtschattengewächse und ist mit der Kartoffel, Tomate und auch Paprika verwandt.

 

Hohe Nährstoff- und Vitaldichte

"Goji"-Beeren weisen trotz ihrer geringen Größe eine enorm hohe Nährstoff- und Vitalstoffdichte auf und enthalten daher eine unglaubliche Vielzahl an positiven Eigenschaften für die Gesundheit. Deshalb bezeichnet man die "Goji"-Beere auch als Superfood.

Man nennt die "Goji"-Beere auch den essbaren Jungbrunnen: Denn Dank ihrer enthaltenen antioxidativen Phytonährstoffen hilft sie den Zellen, sich selbst zu verjüngen. Außerdem stärken das enthaltene Vitamin C und E das Immunsystem. Die hohe Dosis an Vitamin A kann dabei helfen, die Sehkraft zu erhöhen.

Gesundheit Shutterstock 480x
Gesundheit Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

Inhaltstoffe und Wirkung

Die enthaltenen Polysaccharide stärken nachweislich das Immunsystem vor "Angriffen" von außen. Außerdem wird die Produktion von Abwehrstoffen angeregt.

Betain, Polysaccharide und antioxidative Pigmente reinigen die Leber und helfen beim Abbau von Giftstoffen. Außerdem hält die Wunderbeere den Blutzuckerspiegel auf einem gesunden Level und der Verdauungsapparat wird angekurbelt.

Chinesische Studien zeigen, die "Goji"-Beere fördert die Produktion von Superoxid-Dismutase, das für die Entstehung von (herz-)krankmachendem Cholesterin verhindert. Die Beerchen fördern also die Herz-Kreislauf-Gesundheit.

"Goji"-Beeren = Gehirn-Beere: Denn je mehr Beeren man isst, desto mehr Cholin produziert der Körper. Und dieser Stoff hilft den Nervenzellen, sich vor freien Radikalen zu schützen. Das Risiko, an neurologisch degenerativen Krankheiten, wie Demenz oder Alzheimer zu erkranken, sinkt.

Zeaxanthin, Lutein und Vitamin A stecken ebenfalls in den roten Beeren: Diese Stoffe sind Schlüsselsubstanzen für eine gute Sehfähigkeit.

Antioxidantien schützen das Erbgut vor freien Radikalen. Außerdem wird der Alterungsprozess der Zellen deutlich verlangsamt. Man wirkt jünger und deutlich frischer.

Sexueller Elixier: Die Wunderbeere fördert die Produktion des Jugendhormons HGH, was im Alter abnimmt. Je höher der HGH-Spiegel ist, desto mehr Testosteron wird im Körper produziert und die sexuelle Lust steigt nachweislich. Gilt sowohl für Männer als auch für Frauen :)

Perfekter Süßigkeitenersatz

Man kann die Zauberbeere in allen erdenklichen Formen zu sich nehmen:
Roh, getrocknet, aufgekocht als frischen Tee, als Saft oder auch Pulver. Wer täglich 45 bis 50 Gramm der Wunderbeeren zu sich nimmt, ist auf der absolut sicheren Seite.
Die Menge entspricht ungefähr einer Handvoll "Goji"-Beeren.
Als Süßigkeit für Kinder eignen sich die Beeren auch wunderbar.

Quelle: supernaturals.eu

 

Die "Goji"-Beere macht nachweisbar also fit, liefert jede Menge Energie, sie macht schön, hält jung und wirkt sich positiv auf das Gemüt aus. Eine echte Wunderbeere.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.