Warum liegen auf Autobahnen oft einzelne Schuhe?

Sicher sind sie auch Dir schon begegnet: Herrenlose, einzelne Schuhe, die meist auf Autobahnen am Fahrbahnrand liegen. Wie kommt das?

Autobahn St 3

Bild: Shutterstock

Mythos

Warum liegen auf Autobahnen

oft einzelne Schuhe?

Sicher sind sie auch Dir schon begegnet: Herrenlose, einzelne Schuhe, die meist auf Autobahnen am Fahrbahnrand liegen. Wie kommt das?


Plausible Erklärung

Es ist ein Mythos, der mittlerweile auch im Internet rege diskutiert wird: Sind es Schuhe, die Beifahrern von den Füßen geweht worden sind, als diese während der Fahrt ihre Beine aus dem Fenster gestreckt haben? Werfen sie Kinder aus dem Fenster, während sie auf Autofahrten mit den Schuhen ihrer Eltern spielen? Oder handelt es sich bei den herrenlosen Schuhen etwa um Hinweise einer Schnitzeljagd?

Wie Huffington Post berichtet, stecken Lkw-Fahrer hinter den mysteriösen herrenlosen Schuhen – zumindest ist das die bislang plausibelste Erklärung: Demnach stellen Lkw-Fahrer ihre Schuhe bei Pausen oft auf das Trittbrett ihrer Fahrzeuge – und vergessen sie dort, wenn sie wieder losfahren.

Irgendwann fallen sie dann während der Fahrt vom Laster – etwa an den Fahrbahnrand auf Autobahnen. Häufig kommt es offenbar auch vor, dass Fahrer bei Pausen Schuhe auf dem Fahrzeugdach abstellen und dann beim Weiterfahren vergessen.  

Quelle: Huffington Post

Weitere Themen

Mehr von RPR1.