RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Wanzenart sticht massenhaft Menschen

Eine Wanzenart macht in Deutschland derzeit von sich reden, weil sie Menschen sticht...

Wanze St 480
Wanze St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Ungewöhnliches Verhalten

Wanzenart sticht massenhaft Menschen

Eine Wanzenart macht in Deutschland derzeit von sich reden, weil sie Menschen sticht statt sich an Grünzeug oder Blattläusen zu laben.


"Es ist ein verblüffendes Verhalten", erklärt der Wanzenexperte Wolfgang Dorow vom Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt. Er habe bereits von zahlreichen Fällen gehört, wonach die Insekten Menschen gestochen haben. Massenhaft Meldungen habe es in ganz Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein Westfalen gegeben.

Es handelt sich bei dem Insekt um Psallus varians, eine wenige Millimeter große Weichwanzenart, die besonders auf Buchen und Eichen zu finden ist. Dort saugen sie gewöhnlich an Baumpollen oder knöpfen sich Blattläuse vor. "Es kommt eigentlich selten vor, dass sie sich vertun und Menschen stechen", sagt Dorow.

Doch während der Wetterkapriolen der vergangenen Tagen mit Schwüle und Starkregen, zeigen die Tierchen offenbar untypisches Verhalten. Augenzeugen berichten in sozialen Netzwerken von schwarmhaftem Auftreten und von entzündeten Stichwunden.

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.