RPR Hilft
Gesamtsumme: 69.473
Susanne Vautz 25 €
Rebekka Lang 50 €
Andreas Hansjosten 50 €
Sabrina Macias 10 €
Uwe Fandrich 20 €
Heike Kesselring 5 €
Carmen Schneider 50 €
Thomas und Ingrid Sorg 25 €
Marita Schweisthal 30 €
Astrid Ziegler 25 €
Spende jetzt!

Vorsicht vor betrügerischen Textnachrichten

Mit einer neuen, miesen Masche wollen Betrüger an die Daten der Apple-User kommen. So könnt Ihr Euch schützen…

Screenshot Appleid
Screenshot Appleid, by rpr1admin

Bild: Screenshot appleid.apple.com

“Ihre Apple ID ist abgelaufen”

 Vorsicht vor diesen Textnachrichten

Mit einer neuen miesen Masche wollen Betrüger an die Daten der Apple-User kommen. So könnt Ihr Euch schützen…

Ausgeklügelte Betrugsmasche

“Ihre Apple ID ist abgelaufen”: Wer aktuell diese Textnachricht erhält, sollte hellhörig werden und keinesfalls gutgläubig auf den Link in der Mitteilung klicken. Bei der Meldung handelt es sich nämlich nicht etwa um einen seriösen Hinweis von Apple, sondern um eine ausgeklügelte Betrugsmasche!

Folgt man der Anweisung in der Nachricht und klickt auf den Link, landet man auf einer Website, die der offiziellen Homepage von Apple zum Verwechseln ähnlich sieht. Dort wird man dann aufgefordert Usernamen, Passwort und weitere private Daten einzugeben.



 

Vorsicht beim Absender „AppleInc“

Der Sicherheitsexperte Graham Cluley erklärte laut dem Onlineportal “Metro”:

Viele Leute haben bereits gemeldet, die dubiose Nachricht des Absenders „AppleInc“ erhalten zu haben. Die Betrüger haben sich natürlich große Mühe gegeben, ihre Mitteilung  so authentisch wie möglich erscheinen zu lassen, damit ihnen viele Menschen auf den Leim gehen und den Link anklicken. Sind die persönlichen Daten einmal auf der betrügerischen Website eingegeben, können sie ohne weiteres für kriminelle Zwecke missbraucht werden.“

Seid bitte vorsichtig wenn auch ihr diese Nachricht erhaltet und gebt auf keinen Fall private Daten auf einer Website an, die Euch merkwürdig erscheint!

Quelle: metro.co.uk

Weitere Themen

Mehr von RPR1.