Vorsicht, Hund am Steuer!

In den USA kam es in der vergangenen Woche zu einem spektakulären Unfall, über den selbst die Polizisten nur noch mit offenem Mund staunen konnten!

Youtube Inside Edition 1

Bild: Youtube/Inside Edition

Spektakulärer Unfall

Vorsicht, Hund am Steuer!

 

In den USA kam es in der vergangenen Woche zu einem spektakulären Unfall, über den selbst Helfer und Polizisten nur noch mit offenem Mund staunen konnten!

Hunde im Auto gelassen

Eine ältere Dame ließ ihre beiden Hunde im Auto zurück, als sie in einer Walmart-Filiale in West Virginia einkaufen wollte. Um zu vermeiden, dass ihre Tiere bei der Hitze im geschlossenen Wagen leiden, ließ die Frau das Auto samt der Klimaanlage laufen. Dafür musste natürlich der Schlüssel im Zündschloss stecken.

Wenige Minuten später setzte sich der Pkw plötzlich in Bewegung – mit einem der beiden Hunde hinterm Steuer!

Youtube Inside Edition 2

Bild: Youtube/Inside Edition

Helfer trauten ihren Augen nicht

Wie es dem Terrier gelang das Auto fortzubewegen ist unklar. Der Hund manövrierte den Wagen jedenfalls über den Parkplatz, genau in Richtung Walmart-Eingang. Erst an einer Mauer kam der Pkw zum Stehen, als er gegen das Gebäude krachte.

Einige Zeugen sowie eine Überwachungskamera hatten den Mini-Crash gesehen, beziehunsgweise gefilmt. Als sich Helfer dem Auto näherten,  dachten sie vermutlich, sie seien in einer Episode von „Versteckte Kamera“ gelandet – am Lenkrad saß nämlich immer noch der Terrier!

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise weder Mensch noch Tier. Alleine im Auto lassen wird die Hundebesitzerin ihre Verbeiner ab sofort aber vermutlich auch nie wieder.

Quelle: mashable.com

Weitere Themen

Mehr von RPR1.