RPR Hilft
Gesamtsumme: 76.513
Liane Biet 50 €
Sven Welzel 50 €
Desiree Rückert 100 €
Jeannette Richter 20 €
Dana Hentschel 35 €
Miriam Weinkauf-Henn 30 €
Lilli Wachsmuth 50 €
Maria und Marcello Portelli 30 €
Felix Krämer 10 €
Anne und Hubert Stüber 30 €
Spende jetzt!

Versteckte iPhone-Einstellung

Zwar ist ein iPhone recht intuitiv zu bedienen, die ein oder andere Einstellung bleibt den meisten Usern aber dennoch oft verborgen...

Endermasali 1
Endermasali 1, by rpr1admin

Bild: endermasali/Shutterstock

Nie wieder einen wichtigen Anruf verpassen!

 Versteckte iPhone-Einstellung

Zwar ist ein iPhone recht intuitiv zu bedienen, die ein oder andere Einstellung bleibt den meisten Usern aber dennoch oft verborgen... 

So spürt ihr, ob ein Anruf wichtig ist!

Obwohl für viele ein Leben ohne iPhone nicht mehr denkbar ist und wir unser Smartphone ständig mit uns herumtragen, verpasst man hin und wieder doch mal einen wichtigen Anruf. Es gibt aber bei Eurem iPhone eine versteckte Einstellung, mit der Euch das in Zukunft nicht mehr passieren wird…

Es ist nämlich möglich, jedem Kontakt einen personalisierten Vibrationsalarm zuzuweisen. So kann man direkt erspüren, ob der Chef anklingelt und man unbedingt rangehen muss,  oder ob es doch „nur“ ein Kumpel ist, der ein bisschen quatschen will.

 

So funktionierts:

  1. „Einstellungen“ öffen und dort „Töne“ auswählen.
  2. In der Sub-Kategorie „Töne- und Vibrationsmuster“ dann „Klingelton“ auswählen.
  3. Unter „Vibration“ können eigenen Vibrationen erstellt werden.
  4. Anschließend könnt ihr die neu erstellte Vibration individuell benennen und dem gewünschten Kontakt zuordnen.
  5. Öffnet hierfür „Kontakte“, tippt auf „Bearbeiten“ und wählt die neue Vibration als Benachrichtigungssignal aus

Und schon merkt ihr direkt in eurer Hosentasche, ob der Griff zum Handy wirklich sein muss, oder ob es auch ein späterer Rückruf tut.

Quelle: Focus

Weitere Themen

Mehr von RPR1.