Verkäuferin rettet Baby das Leben

Als das Baby ihrer Kundin in Gefahr gerät, greift die Supermarktverkäuferin beherzt zu – und rettet so vermutlich das Leben des Kindes.

Associated Press 480
Associated Press 480, by rpr1admin

Bild: Associated Press / YouTube

Kind in Gefahr

Die Reaktion dieser Verkäuferin rettete
dem Baby das Leben

 

Als das Baby ihrer Kundin in Gefahr gerät, greift die Supermarktverkäuferin beherzt zu – und rettet so vermutlich das Leben des Kindes.

"Etwas nicht in Ordnung"

Die Anfangsszenen, die die Überwachungskamera eines Supermarktes im US-Bundesstaat Colorado eingefangen hat, wirken  zunächst nicht besonders ungewöhnlich. Sie zeigen eine junge Mutter mit einem Baby auf dem Arm, die eine Flasche Wasser bezahlen möchte.

Zunächst plaudern die Verkäuferin und die Mutter miteinander. „Dann merkte ich, dass sie einen eigenartigen Blick bekam und etwas nicht in Ordnung war“, sagte die Verkäuferin der Nachrichten- und Presseagentur Associated Press.

Mutter beginnt zu schwanken

Auf den Aufnahmen der Überwachungskamera ist zu erkennen, wie die junge Mutter zu schwanken beginnt und ins Leere zu starren scheint. Dann greift die Verkäuferin zunächst das Baby und nimmt es der Frau aus dem Arm. Im nächsten Moment sackt die Mutter zusammen und fällt auf den Boden.

„Ich rief sofort den Notruf an, währen ich das Baby im Arm hatte“, sagte die Verkäuferin weiter.  Die Frau wurde medizinisch versorgt, währenddessen kümmerte sich eine Kundin des Supermarktes um das Kind.

„Die Frau kam später zu mir und bedankte sich, dass ich das Leben ihres Babys gerettet habe“, so die Verkäuferin. Ihr ganzes Leben schon leide die junge Mutter an epileptischen Anfällen. „Sie sagte, sie weiß nicht was mit ihrem Kind geschehen wäre, wenn ich nicht geholfen hätte“.

Hier das Video der Überwachungskamera:

Weitere Themen

Mehr von RPR1.