RPR Hilft
Gesamtsumme: 58.981
Karin Blaut-Liebing 25 €
Goran Postolov 20 €
Nadja Ohmer 20 €
Alexander Kiefer 30 €
Sabine Hahn 30 €
Stephan Tibo 20 €
Judith Hübsch 20 €
Maria Grießhammer 50 €
Bettina Bayer 200 €
Christine Kolb 30 €
Spende jetzt!

"Update-Falle" bringt Chef zur Weißglut

hr wolltet immer schon einmal euren Chef oder den Kollegen aus der IT-Abteilung zur Weißglut treiben. Wir haben die ultimative Lösung gefunden...


 

Spaß im Büro ist vorprogrammiert

Mit der "Update-Falle" bringst

Du deinen Chef zur Weißglut

Ihr wolltet immer schon einmal euren Chef oder den Kollegen aus der IT-Abteilung zur Weißglut treiben. Wir haben die ultimative Lösung gefunden. (Siehe Fake-Updates unten)

 

Die „Update-Falle“

Sie kommen immer zu den ungünstigsten Zeiten und nerven uns tierisch: Die Rede ist von lästigen Computer-Updates. Einmal aktiviert, geht gar nichts mehr auf dem Computer.  Das man solche Updates als sogenannten Büro-Prank (Streich) verschicken kann, ist jetzt aber ganz neu.




Aktiveren und F11-drücken nicht vergessen

Auf der Website fedia.fedia.com erwarten den lustigen Büro-Spaßvogel jede Menge täuschend echte Windows Hintergrundmotive, die ein Update ankündigen. Um den Kollegen zu ärgern, kurz abwarten bis er den Arbeitsplatz verlässt, dann einfach den Link in seinem Browser öffnen und ganz wichtig auf F11 drücken. Dieser Befehl stellt das Fenster als Vollbild dar.

Der Kollege kann auf den ersten Blick nicht erkennen, dass es sich eigentlich nur um den geöffneten Webbrowser handelt. Völlig verzweifelt wird er einen IT-Techniker rufen. Ob dieser allerdings das Problem so schnell in den Griff bekommt,  kann man nicht sagen.

Eins hingegen ist klar: Dieser Büro-Streich ist ein riesen Spaß im Büroalltag.

 


>> Hier geht es zu den Fake-Updates <<


Weitere Themen

Mehr von RPR1.