Tierquäler schlagen wieder zu - für ein Foto!

Dieser Mann aus Palm Beach zerrte einen Hai aus dem Wasser nur um ein Bild zu machen...

Hai

Bild: Youtube / ABC99 News

Nach dem Delfin-Desaster…

Der Foto-Wahn der Tierquäler

kennt keine Grenzen!


Manche tun für ein Sensationsfoto einfach alles! Genau wie dieser Mann aus Palm Beach, der einen Hai aus dem Wasser zerrte und nicht von ihm abließ, nur um ein Bild zu machen!

Alle denken an ein Foto - keiner an das Tier

Das Schlimmste an der ganzen Sache ist, dass diese Aktion viele Schaulustige anzog. Diese machten wie wild Fotos, anstatt dem Hai zu helfen wieder ins Wasser zu gelangen. Der Tierquäler erreichte sein Ziel schnell, als alle ihre Smartphones zückten und ihn mit dem Tier fotografierten und sogar filmten. Zum Glück wurde der Hai wenigstens wieder in das rettende, kühle Nass befördert und musste die Dummheit der Menschen nicht mit dem Tod bezahlen.

>>Hier geht´s zum Video<<

Alles für ein Selfie!

Die Szenen erinnern stark an einen Vorfall in Argentinien, bei dem ein Delfin-Baby so lange von einer Menschenmasse malträtiert wurde bis es qualvoll in der Sonne starb.


Quelle: n-tv

Weitere Themen

Mehr von RPR1.