Tankstellen-Mitarbeiter rettet Entführungsopfer

Eine 28-jährige Ärztin wird auf dem Weg zu ihrer Arbeit entführt. Als der Täter Zigaretten braucht, verliert er die Kontrolle...

Abc News Youtube
Abc News Youtube, by rpr1admin

Bild: Youtube / ABC News

„Bleib hinter mir, ich helfe dir. Kein Problem“

Tankwart rettet entführte Frau

Eine 28-jährige Ärztin wird auf dem Weg zu ihrer Arbeit entführt. Der Täter ermächtigt sich jedoch nicht nur ihrer Person, sondern auch ihres Autos und ihrer Kreditkarte. An einem Bankautomat zwingt der Entführer sein Opfer Bargeld abzuheben und ihm auszuhändigen. Was er sonst noch will, ist unklar.

Eine Schachtel Zigaretten rettete ihr das Leben

An einer Exxon Tankstelle bei Philadephia im US-Bundestaat Pennsylvania halten die beiden an, der Mann braucht Zigaretten. Er geht hinein, die Frau bleibt dicht hinter ihm. Vergeblich versucht er an dem Bankautomat Geld abzuheben. Schließlich bestellt er beim Tankwart eine Packung Glimmstängel und deutet der jungen Ärztin an, zu bezahlen. Sie sieht ängstlich aus und zittert.

Abc News Youtube3
Abc News Youtube3, by rpr1admin

Bild: Youtube / ABC News

Irgendetwas stimmt nicht...

Zu diesem Zeitpunkt wird Manveer Komer, der die Nachtschicht macht, aufmerksam. Er spürt, dass bei diesem Paar etwas ganz und gar nicht stimmt. Als die beiden gerade wieder zur Tür hinaus wollen, stellt sich Manveer vor die Frau. „Bleib hinter mir, ich helfe dir. Kein Problem“, sagte er zu ihr, wie der amerikanische Fernsehsender ABC-News berichtete.

Abc News Youtube2
Abc News Youtube2, by rpr1admin

Bild: Youtube / ABC News

Der Entführer greift in seine Tasche...

Der Entführer will sein Opfer aber nicht zurück lassen, er greift in seine Jacke und tut als wolle er eine Waffe ziehen. Manveer lässt sich davon nicht beeindrucken und geht weiter auf den Täter zu. Dieser dreht schließlich ab und flüchtet im Auto der Frau. Der Tankwart gibt der Ärztin eine Flasche Wasser und ruft die Polizei. Der 25 Jährige begründet sein Handeln wie folgt, „Ich habe mir Sorgen um meine Kunden gemacht, sie sind meine Brüder und Schwestern...“

>>Hier geht´s zum Video<<

Weitere Themen

Mehr von RPR1.