RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.256
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Sommerzeit ist Wespenzeit

Endlich wieder draußen sitzen und die Sonne genießen! Wären da nicht die leidigen Wespen, die einem einen herrlichen Sommertag schnell vermiesen können.

Fcerez
Fcerez, by rpr1admin

Bild: FCerez/Shutterstock

So schützt Du Dich gegen die Plagegeister

 Sommerzeit ist Wespenzeit

Endlich wieder draußen sitzen und die Sonne genießen! Wären da nicht die leidigen Wespen, die einem einen herrlichen Tag an der frischen Luft schnell vermiesen können.

Fünf praktische Tricks

Langsam aber sicher lassen sie sich wieder vermehrt blicken und sorgen vor allem bei Kindern für Panik – die leidigen Wespen. Zwar beginnt ihre Hochphase erst ab Mitte August, doch auch schon jetzt lassen sie sich immer öfter auch auf Balkon oder Terrasse blicken.

Neben dem unangenehmen Störfaktor, können Wespen für Allergiker zu einem ernsthaften Problem werden.  Doch mit diesen fünf Tricks kommen einem  die Plagegeister endlich nicht mehr zu nah!

Kupfermünzen

Wespen können den Geruch von Kupfer und Messing nicht leiden. Reibst Du also ein paar Cent-Münzen in deinen Händen und legst das Kleingeld zusätzlich auf den Tisch, sollte das die Tiere auf Abstand halten

Kaffeepulver

Gib ein bisschen Kaffeepulver in eine feuerfeste Schale und bringe es mit einem Streichholz oder Feuerzeug zum Glimmen. Der Qualm vertreibt die Wespen sofort.

Basilikum

Ähnlich wie bei Kupfer und Messing, löst auch der Duft von Basilikum bei Wespen eine absolute Abneigung aus. Wenn du also einen Topf des Krauts auf den Tisch stellst, solltest Du erstmal eine Weile Deine Ruhe haben.

Knoblauch

Halbiere einfach einige Knoblauzehen und verteile diese auf dem Tisch. Das ätherische Öl des Knoblauchs hält Wespen von Dir fern.

Papiertüten

Nimm einfach ein paar braune Papiertüten und bastle daraus Dein eigenes „Wespennest“. Hängst Du die Tüten auf dem Balkon oder im Garten auf, denken Wespen nämlich, dass dort bereits ein Nest gebaut wurde und wenden sich rasch ab.

Mit diesen Tricks bist Du bestens gewappnet und kannst endlich wieder ungestört die Sonne genießen!

Quelle: heftig.co

Weitere Themen

Mehr von RPR1.