So siehst Du, wer Dich bei WhatsApp blockiert hat

Tausende Nachrichten werden pro Stunde über WhatsApp verschickt...

Whatsapp Twin Design St 480
Whatsapp Twin Design St 480, by rpr1admin

Bild: Twin Design / Shutterstock.com

 

Diese 4 Anzeichen verraten, wer Dich blockiert

So siehst Du, wer Dich bei

WhatsApp blockiert hat

 

Tausende Nachrichten werden pro Stunde über WhatsApp verschickt. Manchmal kommen gesendete allerdings nicht mehr an. Der Grund: Man wurde vom Gesprächspartner blockiert. An diesen vier Zeichen kannst Du erkennen, ob Dich ein Freund bei WhatsApp blockiert hat:

1. Das Profilbild Deines Freundes ist plötzlich verschwunden. Es kann natürlich auch sein, dass dieser sein Profilbild gelöscht hat. Dies ist jedoch selten der Fall.

2. Du kannst bei Deinem Kontakt nicht mehr sehen, wann er zuletzt online war bzw. ob er gerade online ist. Durch die Privatsphäre-Einstellungen kann diese Funktion jedoch unterdrückt werden. Sie dienen dementsprechend nicht als eindeutiger Hinweis.

3.  Nachrichten werden nicht mehr zugestellt. Sendest Du eine Nachricht an Deinen Kontakt, erscheint nur noch ein grauer Haken. Die Nachricht wurde hierbei lediglich an den Server von WhatsApp übermittelt. Nur bei zwei angezeigten Haken wurde die Nachricht auch wirklich dem Empfänger zugestellt.

4. Du kannst Deinen Kontakt nicht mehr über WhatsApp anrufen.

Da der Nachrichtendienst die Privatsphäre seiner Nutzer schützen möchte, erhält man keine direkte Übersicht über vorgenommene Blockierung von anderen Nutzern. Und noch ein kleiner Tipp: Es kann sein, dass die Nummer Deines Kontaktes nicht mehr aktuell ist. Sollte es also unklar sein, ob Du blockiert wurdest, kontaktiere Deinen Freund einfach auf einem anderen Kommunikationsweg. Telefon funktioniert halt immer noch am besten.

Quelle: Wunderweib

Weitere Themen

Mehr von RPR1.