RPR Hilft
Gesamtsumme: 16.832
Inge Hammes 30 €
Martha Chatziiliadou 500 €
Nadine Fey 20 €
Thomas Korneli 70 €
Rosé-Marie Reuter 20 €
Petra Kuth 10 €
Silvia Gerstmann 20 €
Wilfred Kanschat 20 €
Alain Backes 20 €
Alexandra Sürsicht 20 €
Spende jetzt!

So bastelst Du einen Mini-Beamer

Für viele klingt das wie ein Traum: Ein Kino in den eigenen vier Wänden. So geht's!

Kino Yt 480
Kino Yt 480, by rpr1admin

Bild: TechBuilder / YouTube

 

So funktioniert der Trick

So bastelst Du Dir mit einem Handy und

einem Schuhkarton einen Mini-Beamer

 

Für viele klingt das wie ein Traum: Ein Kino in den eigenen vier Wänden. Wir zeigen Dir in diesem Artikel, wie Du nur mit Hilfe Deines Handys, eines Schuhkartons und einer Lupe ein eigenes kleines Heimkino baust.

So funktioniert der Trick

Wie Du einen eigenen kleinen Beamer für wenig Geld bauen kannst, zeigen wir Dir hier. Alles was Du dafür brauchst:

  • Karton (perfekt sind Schuhkartons)
  • Lupe, mindestens 5-fache Vergrößerung
  • Stift
  • Teppichmesser
  • Klebeband
  • Smartphone

Lege die Lupe auf den Rand des Schuhkartons und umrande sie mit einem Stift. Anschließend schneidest Du den Kreis aus. Die Lupe kannst Du im Anschluss mit Kleber fixieren. Auf der Rückseite des Kartons solltest Du ein kleines Loch für das Handy-Ladekabel freischneiden.

Alles steht Kopf

Das Handy platzierst Du mit Hilfe eines Ständers im Querformat in der Mitte des Schuhkartons. Stelle nun die Helligkeit der Kamera auf die höchste Stufe. Jetzt kommt der knifflige Trick: Das Bild muss auf den Kopf gestellt werden. Diese Einstellung findest Du bei einem iPhone unter Einstellungen>Allgemein>Bedienungshilfe>Assistive Touch. Hier kannst Du auswählen, dass das angezeigte Bild auf dem Kopf herum dargestellt wird. Für Android-Handys gibt es Apps wie z.B. Ultimate Rotation Control, um diese Funktion zu aktivieren.

Jetzt kannst Du es Dir gemütlich machen und den Film genießen. Hast Du keine geeignete Wand (Farbe und Größe stören), bietet sich auch ein weißes Laken als Leinwand an.

Quelle: TechBuilder /  YouTube

Weitere Themen

Mehr von RPR1.