Siebenjährige muss Bußgeld für Zeichnung zahlen

Weil ihre siebenjährige Tochter mit Kreide ein Bild in eine Spielstraße in Brandenburg gemalt hat, sollen ihre Eltern nun ein Bußgeld wegen unerlaubter Bemalung der Straße zahlen.

Frida86
Frida86, by rpr1admin

Bild: frida86 / Shutterstock

Ordnungsamt greift hart durch

Siebenjährige muss Bußgeld

für Zeichnung zahlen

Weil ihre siebenjährige Tochter mit Kreide ein Bild in eine Spielstraße in Brandenburg gemalt hat, sollen ihre Eltern nun ein Bußgeld wegen unerlaubter Bemalung der Straße zahlen.

Drei Parkbuchten gemalt

Eine Zahlungsaufforderung habe es noch nicht gegeben. Wie die Mutter des Kindes jedoch der deutschen Presse Agentur mitteilte, soll das Ordnungsamt die Eltern aufgefordert haben, die Kreide zu beseitigen. Andernfalls werde damit auf Kosten der Familie eine Firma beauftragt.

Das Kind hatte mit bunter Kreide ein «P» und Streifen für drei Parkbuchten vor dem Wohnhaus der Familie gemalt, sie erwarteten Besuch. Zuerst hatten die Onlineausgaben der «Märkischen Oderzeitung» und der «Märkischen Allgemeinen» darüber berichtet.

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.