Seit fünf Jahren spurlos verschwunden

Sie hatten bereits alle Hoffnung verloren, denn ihr geliebter Hund Chuckie verschwand vor über fünf Jahren aus dem Garten seiner Familie.

Hundfertig
Hundfertig, by rpr1admin

Bild: Youtube / The Humane Society of the United State

 

Wo war Hund Chuckie?

Fünf Jahre lang spurlos verschwunden

Sie hatten bereits alle Hoffnung verloren, denn ihr geliebter Hund Chuckie verschwand vor über fünf Jahren aus dem Garten seiner Familie.


Die Familie hatte ihren Hund schon aufgegeben

Obwohl Chuckie gechipt war, wurde er nirgendwo als gefunden gemeldet. Nachdem die Familie alles abgesucht hatte, musste sie schweren Herzens den Glauben an seine Rückkehr aufgeben.

Fünf Jahre später, um die Weihnachtszeit, befreite die amerikanische „Humane Society of the United States” 166 Hunde und Katzen aus schwerer Vernachlässigung im ländlichen Adams County, Ohio. Unter den kranken und verletzten Tieren befand sich ein großer brauner Hund, der an einer Kette festgemacht war. Diese hatte sich in einem Hirsch-Kadaver verfangen, der wohl als einzige Nahrungsquelle diente. Nachdem die Hunde auf Mikrochips untersucht wurden, fand die Organisation heraus, dass einige von ihnen als vermisst gemeldet waren.

Hund2
Hund2, by rpr1admin

Bild: Youtube / The Humane Society of the United States

 

Dank des Mikrochips heimgekehrt   

Da Chuckie von seiner Familie vor seinem Verschwinden gechipt wurde, konnte er nach seiner Rettung zugeordnet werden.  Die Organisation brachte den Ausreißer nach Hause, wo ihn seine überglückliche Familie nach fünf Jahren endlich wieder in die Arme schließen konnte.

Diese Geschichte macht deutlich, wie wichtig es ist, dass man seine Haustiere mit einem Chip kennzeichnet.

 

Das Video zeigt Chuckies ganze Rettungsgeschichte und die rührende Wiedervereinigung mit seiner Familie.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.