Schwamm von Schmutz und Bakterien befreien

Gerade im Sommer werden Spülschwämme schnell zur Bakterienschleuder. So bekommst Du Deine aber schnell wieder sauber und frei von Keimen.

Shutterstock 313411292
Shutterstock 313411292, by rpr1admin

Bild: garmoncheg / Shutterstock

Nützlicher Lifehack

So befreist Du Deinen Schwamm

von Schmutz und Bakterien

Gerade im Sommer werden Spülschwämme schnell zur Bakterienschleuder. So bekommst Du Deine aber schnell wieder sauber und frei von Keimen.

99 Prozent der Keime und Bakterien abgetötet

Diese Methode ist Gold wert, wenn Du schnell einen sauberen und reinen (!) Spülschwamm brauchst. Und: Forscher haben laut Focus herausgefunden, dass mit dieser Methode 99 Prozent der Keime und Bakterien abgetötet werden.

So einfach geht's:

  • Gib etwas Spülmittel auf den Schwamm und lass ihn sich mit Wasser vollsaugen.
  • Drück den Schwamm dann grob aus.
  • Lege den Schwamm dann auf ein Küchenpapier und packe ihn für zwei Minuten in die Mikrowelle.
  • Anschließend lässt Du ihn bei offener Mikrowellentür auskühlen…

    … und schon hast Du einen hygienischen Schwamm, auf dem sich weder Keime noch Bakterien tummeln!

    Quelle: Focus

    Weitere Themen

    Mehr von RPR1.