RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Schmerzfrei durch Wäscheklammern?

Die heftigen Wetterumschwünge führen bei vielen Menschen häufig zu starken Kopfschmerzen. Wer keine Tabletten dagegen nehmen möchte, könnte mit Hilfe einer Wäscheklammer beschwerdefrei werden.

Waescheklammern
Waescheklammern, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Tabletten waren gestern

Schmerzfrei durch Wäscheklammern?

 

Die heftigen Wetterumschwünge führen bei vielen Menschen häufig zu starken Kopfschmerzen. Wer keine Tabletten dagegen nehmen möchte, könnte mit Hilfe einer Wäscheklammer beschwerdefrei werden.

 

Keine Lust auf Schmerzmittel

Es gibt viele Arten der Alternativmedizin, eine darunter ist die Lehre von Reflexen bzw. die Reflexologie. Diese beschäftigt sich mit den Nervenbindungen zwischen Haut und Organen. Durch Drücken bestimmter Akupressurpunkte des Körpers sollen Schmerzen gelindert und die Tätigkeit der Organe angeregt werden.

 

Typisches Migräne-Wetter

Durch die aktuelle Witterung plagen viele Menschen Kopfschmerzen, die bis hin zu einer Migräne ausarten können. Wenn man es satt hat, ständig auf Schmerzmittel zurückzugreifen, kann ein gewisser Punkt am Ohr helfen - das Ohrläppchen!

Bei den beschriebenen Schmerzen wird die Wäscheklammer für etwa eine Minute an das Ohrläppchen geklemmt. Um eine Wirkung zu erzielen, sollte das mehrmals am Tag wiederholt werden.

Herz Kopf
Herz Kopf, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Neben diesem Punkt gibt es noch weitere Stellen, mit denen andere Schmerzen vermindert werden sollen.

Rücken und Schultern


Ruecken Schultern
Ruecken Schultern, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Gelenke


Gelenke
Gelenke, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com -Symbolbild

Hals und Nebenhöhlen


Hals Nebenhoehlen
Hals Nebenhoehlen, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Ein Versuch ist es jedenfalls Wert. Dennoch sind wiederkehrende Symptome ernst zu nehmen, sodass ein Besuch beim Arzt oft nicht vermeidbar ist.

Quelle: heftig.co

Weitere Themen

Mehr von RPR1.