RPR Hilft
Gesamtsumme: 30.435
Ahmad Nooman 50 €
Simone Hexamer 25 €
Ute Müssig 25 €
Victoria Gys 20 €
Jordan Vollmer 20 €
Maximilian Hack 30 €
Joachim Paulick 30 €
Brigitte Notz 15 €
Tanja Bäcker 15 €
Mike Goldbach 300 €
Spende jetzt!

Partygetränk mit bunter Überraschung

Mit diesem einfachen Rezept könnt ihr eure Freunde auf der nächsten Party mit einem Getränkt beeindrucken, das beim Mischen seine Farbe von blau zu pink wechselt – und das ganz ohne chemische Farbstoffe!

Cocktail 2
Cocktail 2, by rpr1admin

Bild: POPSUGAR Food / Youtube

 

Farbwechsel ganz ohne Chemie

Partygetränk mit bunter Überraschung

 

Mit diesem einfachen Rezept könnt ihr eure Freunde auf der nächsten Party mit einem Getränkt beeindrucken, das beim Mischen seine Farbe von blau zu pink wechselt – und das ganz ohne chemische Farbstoffe!


Rotkohl statt künstlicher Farbstoff

Auch wenn die Zutaten auf den ersten Blick ungewöhnlich scheinen, kann sich das Ergebnis durchaus sehen und auch schmecken lassen. Der geheimnisvolle Farbwechsel basiert auf dem Rotkohlsaft, der als natürlicher pH-Indikator reagiert. Vermischt man ihn mit anderen Flüssigkeiten, die saurer oder alkalischer sind, ändert er sofort seine Farbe.

Dieser Party-Hit ist in nur zehn Minuten zubereitet. Probiert es einfach mal selbst aus!

Cocktail
Cocktail, by rpr1admin

Bild: POPSUGAR Food / Youtube

Ihr benötigt:

1 Tasse geriebener Rotkohl

½ Tasse Wasser

¼ Teelöffel Backnatron

30ml Zuckersirup

Eiswürfel

30ml Wodka

30ml Pfirsich-Schnaps

Den Saft aus ½ Zitrone

Sodawasser

(Zitronenschalen, um das Glas zu dekorieren)

Und so funktioniert’s:

  1. Gebt den geriebenen Rotkohl zusammen mit dem Wasser in einen Küchenmaschine, oder püriert beides mit einem Pürierstab, bis eine lila Flüssigkeit entsteht. Diese wird anschließend durch ein Sieb in ein Glas gefüllt.
  2. Fügt nun das Backnatron hinzu, rührt das Getränk bis es blau wird und vermischt dieses anschließend mit dem Zuckersirup.
  3. Als nächstes füllt ihr einen Cocktail-Shaker mit Eiswürfeln und gebt den Wodka hinzu. Schüttelt beides gut durch, bis der Wodka abgekühlt ist! Die blaue Flüssigkeit kann nun in ein Sektglas gegossen und mit dem gekühlten Wodka aufgefüllt werden. Sobald der Pfirsich-Schnaps hinzugegeben wird, neutralisiert sich die Farbe wieder zu lila.
  4. Jetzt fehlt nur noch der Zitronensaft, der eurem Partygetränk eine leuchtend pinke Farbe verleiht.
    Füllt das Glas mit Sodawasser auf, dekoriert es mit einem Stück Zitronenschale – und fertig ist euer Partycocktail!

 

Und so sieht das Ganze in der Umsetzung aus:

 

Quelle: Popsugar

Weitere Themen

Mehr von RPR1.