Mann verliert Geldbeutel. Dann passiert...

Geniale Geschichte: Ein Mann verliert seinen Geldbeutel. Vom Finder erhält er einen mehr als ehrlichen Brief.

Wallet 480x
Wallet 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

„Lieber Reilly Flaherty, ich habe deinen Geldbeutel gefunden..."

Ein Mann verliert seinen Geldbeutel. Vom Finder erhält er einen mehr als ehrlichen Brief...

 

Vielen von uns ist genau das schon einmal passiert: Man verliert den Geldbeutel mit allen wichtigen Papieren drin. So auch dem New Yorker Reilly Flaherty.

Nach einem Konzertbesuch im New Yorker Stadtteil Brooklyn fiel ihm auf, dass sein Geldbeutel abhandengekommen war. Reilly fuhr voller Sorge zurück an den Ort, an dem er sich den ganzen Abend aufgehalten hatte, doch vergebens. Sein Geldbeutel war weit und breit nicht zu finden. Kreditkarte, Führerschein und eine beträchtliche Summe Bargeld, die er für den Abend bei sich trug, waren futsch.

 

Zwei Wochen später erhielt Reilly einen Brief

Zwei Wochen nach dem herben Verlust erwartete den New Yorker eine Überraschung der besonderen Art. In seinem Briefkasten fand Reilly einen Umschlag, in dem sich sein Führerschein und seine Kreditkarte befanden. Doch da war auch eine kleine, handgeschriebene Nachricht:


„Lieber Reilly Flaherty,

ich habe deinen Geldbeutel gefunden und auf deinem Führerschein stand deine Adresse, hier hast Du ist also deine Kreditkarte und andere wichtige Sachen wieder zurück. Ich habe das Bargeld behalten, weil ich Gras gebraucht habe, die Bahnfahrkarte, weil eine Fahrt jetzt 2,75 Dollar kostet und deinen Geldbeutel, weil er irgendwie ganz cool ist.

Hab einen schönen Tag.

Tschau, Anonym.“

Innerhalb weniger Stunden interessierte sich die halbe Welt für seine Geschichte

Im Interview mit USA Today erzählte Reilly, er hatte gemischte Gefühle, als er den Brief las. Mittlerweile hatte er alle wichtigen Dokumente beantragt und erhalten, so kam der Brief also etwas zu spät. Trotzdem habe er sich über die nette Geste des Unbekannten gefreut. Nachdem Reilly den Brief auf seiner Instagram-Seite geteilt hatte, meldeten sich innerhalb weniger Stunden unzählige Nachrichtensender, die seine Geschichte im Detail wissen wollten.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.